(09.04.2022) Leider sind nur 2 Mädels mit nach Ochsenhausen gefahren. Bei insgesamt 25 Teams in der Halle haben Lina Walther und Loina Selimi gegen 11 Teams gespielt. Zeitspiele mit Einpritschen und Selberzählen, wodurch die Regeln sehr gut gelernt werden. Nach jedem Spiel gibt es auf der Stempelkarte für die Sieger 2 Stempel. Beide haben viel gelernt, sich weiter gesteigert und bei der Siegerehrung leckere Süßigkeiten erhalten.