(18.10.2020) Krankheitsbedingt stand der Heimspieltag kurz vor der Absage, also wurden unter anderem die 14-jährigen akquiriert, für die allerdings das aktive Spielsystem mit 6 gegen 6 absolutes Neuland war. Diese Situation war auch für die routinierteren Spielerinnen nicht einfach und so wurde das Team gleich mal „überrollt“ von einer sehr guten Mannschaft aus Hauerz. 0:3, abhaken!

Im 2. Spiel gegen Bad Waldsee entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Mit starken Aufschlägen von Ida, Kiara und Sofie hatte der Gegner Probleme und so war der Satzgewinn zum 1:1 mehr als verdient, der nächste Satz mit 23:25 nur knapp verloren. Am Ende ging das Spiel an Bad Waldsee, für die jungen Immenstaaderinnen war`s ein Blitzlehrgang auf dem Großfeld.

Die Immenstaader Spielerinnen: Nadja, Ida, Kiara, Valeska, Sofie, Kejsi, Vittoria, Emma, Sophia