(07.12.2019) Nachdem am Nikolaustag nach 3 Wochen endlich mal wieder Training in der Linzgauhalle möglich war, fand am Samstag auch gleich der 2. Spieltag für die U12 Jungs und Mädels in FN statt.

Die Mädels mussten gleich im 1. Spiel gegen FN 1 spielen, verloren den 1. Satz noch mit 10 Punkten, steigerten sich aber im 2. Satz auf immerhin 23 Punkte. Das 2. Spiel gegen Dornbirn 2 war heiß umkämpft, mit toller Stimmung auf dem Feld und der Ersatzbank, sodass der 1. Satz mit 25:22 unter viel Jubel gewonnen wurde. Leider schlichen sich Aufschlag- und Annahmefehler ein, sodass der 2. Satz zu 17 an den Gegner ging. Aber die Mädels fanden schön zum Dreierspiel, was ein klasse Fortschritt ist. Nach 2 Einsätzen als Schiedsrichter wurde das 3. Spiel gegen FN 3 mit viel Spielfreude und Jubel 25:10 und 25:15 gewonnen. Zum Schluss durfte noch ein 3. Spiel gepfiffen werden. Die Vorrunde in 3 Gruppen mit 23 Mannschaften ist vorbei. Mal schauen, wie und wo es in der Platzierungsrunde weitergeht.

Bei den Mädchen spielten: Lilly Endres, Mira Salomon, Gülsen Ulupinar, Leyla Zumach

Und bei den Jungs: Bruno Brem und Nils Volk