(24.11.2019) Beim 3. Spieltag der Bezirksmeisterschaft der U14 trafen die Immenstaader Mädels in der Vorrunde auf die beiden Finalisten VfB Friedrichshafen II und SV Ochsenhausen I und verloren klar jeweils mit 0:2 Sätzen. Im 3. Spiel konnte Immenstaad überlegen gegen das junge Team TG Bad Waldsee II mit 2:0 gewinnen. Spannend wurde das Spiel um den 5. Platz gegen TG Bad Waldsee I. Im 1. Satz zeigten die Immenstaaderinnen ihr Können und wurden für die druckvollen Aufschläge und schönen Kombinationen mit dem Satzgewinn belohnt. Jedoch führten im 2. Satz viele Eigenfehler zum Satzverlust. Im Entscheidungssatz spielten die Mädels aus Waldsee ihre Angriffe sehr platziert in die Freiräume und feierten am Ende den knappen Sieg. So belegten die Immenstaaderinnen an diesem Turniertag den 6. Platz und nahmen eine Menge Spielerfahrung mit nach Hause.

Es spielten: Emma, Ema, Sophia, Mara, Lavinia, Lisa