(02.11.2019) Gegen die zwei Häfler Teams VfB 3 und VfB 4 holten sich die jungen Mädels zwei wichtige Siege für ihr Selbstvertrauen. Der Start gegen VfB 3 war allerdings mehr als schleppend, erst nachdem die Immenstaader Mädels zwei Sätze zurück lagen, wurden sie wach. Zwei sensationelle Aufschlagserien von Ida und Saide im 3. Satz brachte die Wende, Stimmung auf‘s Feld und dann auch den Erfolg. Das Spiel wurde gedreht und mit 3:2 gewonnen.

Im 2. Spiel gegen die noch jüngeren Gegnerinnen wurden alle Spielerinnen eingesetzt und den "Stammspielerinnen" eine Pause gegönnt. Diese wurden erst im 4. Satz wieder gebraucht. Dieses Spiel ging mit 3:1 an Immenstaad.

Für Immenstaad siegten: Kiara, Chiara, Ida, Valeska, Vittoria, Nadja, Saide, Sofie, Lilli.