(07.10.2018) Es gehörte schon etwas Mut dazu, die jungen Mädels (zw. 13 und 15 Jahren) als Damen 2 in der B-Klasse anzumelden. Ein Grund: es gibt im Süden nicht mehr viele Vereine mit Jugendarbeit und damit nur kleine Jugendstaffeln mit wenig Wettkämpfen. Ein weiterer Grund: sie wollen spielen!

Natürlich waren die ersten beiden Gegnerteams aus Bad Wurzach und Horgenzell unseren Mädels körperlich und technisch (noch) haushoch überlegen! Daher stand gar nicht so sehr der Spielstand im Fokus, vielmehr sollten die erlernten Elemente des Trainings auf dem Großfeld umgesetzt werden. Und das machten unsere Mädels richtig gut. Valerie (C), Valeska, Lilli, Kiara, Vittoria, Sofie und Saide verloren zwar beide Spiele mit 3:0, gewannen aber an Erfahrung und zeigten sehr viel Spielfreude.