(16.06.2018) 2 Teams der Volleyballabteilung starteten beim alljährlich stattfindenden GSG-Turnier der "Deutschen Luft- und Raumfahrtunternehmen" in Donauwörth. Mit 14 Teams war das Teilnehmerfeld überschaubarer als sonst, aber nicht minder mit vielen guten Teams besetzt. Die "Freizeit-Mixed" mit Sylvie, Melanie, Vanessa (Leihgabe aus Österreich), Bernd, Thomas, Andre und Nils hatten nach anfänglichen Abstimmungsproblemen aber hinten raus einen deutlichen besseren Lauf und belohnten sich dafür mit dem guten 7. Platz.

Die "Rehas" mit Carmen, Julie, Martha, Harry, Klemens, Markus und Timon starteten zwar furios, verloren dennoch bereits in der Vorrunde gegen das Team Hamburg. Dass Team Reha eine typische Turniermannschaft ist, haben sie auch diesmal wieder bewiesen: in der Zwischenrunde gewannen sie beide Spiele und im Endspiel - wieder gegen den Dauerrivalen Hamburg - mobilisierten sie die letzten Körner und gewannen 2:1. Die Gravur im Glaspokal zeigt die Dominanz der beiden Endspielgegner seit 2007: Hamburg ist 7x eingraviert, die Rehas 4x. 2018 werden sie zum 5. Mal dort verewigt.

Ausgiebig gefeiert wurde anschließend im besonderen Ambiente des Innenhofs der Burg Harburg.

GSG Donauw Sieger 2018