Einen sehr heißen Tag mit über 38 Grad beim 23. Erbacher Triathlon erwischten die TuS Triathleten Frank Allgäuer und Rodrigo Otey bei ihrer Teilnahme über die olympische Distanz mit 1.500 m schwimmen, 40 Km Rad und 10 km Laufen.

 Da die Wassertemperatur über 24 Grad betrug, durfte nicht mit Neo geschwommen werden. die 226 Teilnehmer starteten in zwei Wellen mit 5 Minuten Abstand.

Danach ging es auf eine leicht wellige Radstrecke, auf der es bereits sehr heiß war und der Fahrtwind zumindest für eine leichte Abkühlung sorgte.

Die abschließende Laufstrecke über 10 km war flach, sodass dies wenigstens keine Extrakräfte kostete. Die Lufttemperatur von über 38 Grad machte jedoch ein schnelles Laufen kaum möglich und man musste seine Laufpace sehr vorsichtig an das eigene Vermögen anpassen.

Frank Allgäuer finishte in 2 Std. 59 Min. und wurde 16. in seiner Altersklasse und 107. im Gesamtfeld.

Rodrigo Otey finishte in 2 Std. 51 Min. und wurde 8. in seiner Alteersklasse und 73. im Gesamtfeld.

Die Ergebnisse können hier eingesehen werden: Ergebnisse Erbach 2019

Triathlon Erbach 30.06.19