Zum 33. Mal fand dieses Jahr der Ravensburger Triathlon über die "Sprintdistanz" von 750 m Schwimmen, 24 km Radfahren und 5 km Laufen statt. Gleichzeitig wurde auch die Baden-Württembergische Meisterschaft über diese Distanz ausgetragen.

 

Die hochsommerlichen Temperaturen von 33 Grad stellten alle Teilnehmer vor besondere Herausforderungen. Der kleine Flappach-Weiher hatte 25 Grad Wassertemperatur, sodass das Schwimmen noch die angenehmste Disziplin darstellte. Es wurde in drei Startwellen gestartet, um 11:00, 11:02 und 11:04h. Damit konnte ein zu großes Gerangel auf den ersten 250 mvermieden werden.Otey erwischte in der 1. Welle einen guten Start und kam nach 12:39 minauf Platz 139 aus dem Wasser.

Danach ging es auf die sehr anspruchsvolle, für den Straßenverkehr gesperrteRadstrecke, die es mit mehreren,zum Teil steilen Anstiegen in sich hatte. Ständig musste bergauf die Geschwindigkeit kontrolliert angepasst werdenund nach den Anstiegen wieder Fahrt aufgenommen werden. DieAbwärtspassagen erforderten hohe Konzentration in den scharfen Kurven. Otey benötige für die Radstrecke 50 minund konnte sich auf Platz 102 vorarbeiten. 

Beim Wechsel auf die Laufstrecke merkte Otey nun relativ schnell, dass die Radstrecke  sehr viel Kraft gekostet hatte. Es ging gleich im Wald einen ca. 600 m langen Abschnitt bergauf. Die Beine waren hier bereits schon müde und so musste Otey erstmalig bei einem Laufwettbewerb eine Gehpause einlegen. Danach erholte er sich wieder etwas und konnte zügiger weiterlaufen. Allerdings musste er nun sein Ziel korrigieren und deutlich an Laufgeschwindigkeit herausnehmen, um auch sicher ans Ziel zu gelangen. Mit 25:37 minlief er eine für ihn vergleichsweise langsame Zeit über die 5 km. 

Bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft erreichte er mit 1:28 heinen guten 6. Platz in seiner Altersklasse. Im Gesamtfeld unter allen Teilnehmern landete er auf Platz 103.

 Ergebnisliste Triathlon Ravensburg 2018