In einer einseitigen Begegnung setzte sich unsere 1. Mannschaft gegen den Nachbarn aus Markdorf verdient mit 2:0 durch.

Von Beginn an dominierte unser Team und hatte deutliche Feldvorteile. Allerdings fehlte immer wieder die letzte Konsequenz und der notwendige Druck nach vorne.

Zwar erzielte Jonas Heberle per direktem Freistoß nach 16 Minuten den Führungstreffer, doch änderte dies nichts an der Spielweise beider Mannschaft. Der TuS ließ weiterhin den Druck im Spiel nach vorne vermissen und machte es den Gästen in der Defensive leicht.

Auch nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Unsere Mannschaft spielte zwar stets nach vorne und erzielte wiederum durch Jonas Heberle nach schöner Hereingabe von Manuel Strüver das beruhigende  2:0, doch mehr passierte trotz bester Chancen auf TuS-Seite nicht mehr.

Aufstellung:

Aufstellung: Alexander Schmidt, Lucas Haas ,  Matthias Günther (69. Stefan Abadzic), Philipp Bartsch, Patrick Homburger, Jonas Heberle, Mario Riegger,  Ruben Klouvi (72. Alexander Huber), Stefan Müller, Eray Erdem, Manuel Strüver

Tore: 1:0, 2:0  (16. / 63.)) Jonas Heberle,

Zuschauer:100     SR Renner (Meßkirch)

Am kommenden Sonntag gilt es beim Auswärtsspiel in Uhldingen den Aufwärtstrend fortzusetzen, um weiterhin an der Tabellenspitze zu bleiben. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr in Uhldingen.

Nach dem überzeugenden 3:0 Erfolg im Nachbarduell gegen den RSV Hagnau ist unsere 2. Mannschaft am Wochenende spielfrei.