Der TuS Immenstaad bleibt auch im 9. Spiel der Saison ungeschlagen an der Tabellenspitze der Kreisliga A.

 Gegen den bis dato sehr offensivstarken  Tabellenfünften tat sich unsere Mannschaft in der Anfangsphase sehr schwer, ehe sie mehr und mehr  das Kommando übernahm.

Nach 18 Minuten setzte sich Lucas Haug über rechts durch und dessen Rückpass verwandelte Mario Riegger zur 1:0 Führung. Danach wurde unsere Mannschaft deutlich stärker.

Gegen offensiv harmlose Gäste ergaben sich in der Folge gute Tormöglichkeiten um die Führung auszubauen. Lucas Haug und Jonas Heberle trafen nach einer halben Stunde kurz hintereinander aus Nahdistanz jeweils den Innenpfosten des Pfullendorfer Gehäuses und auch sonst blieben aussichtsreiche Torchancen ungenutzt.

Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie zerfahrener. Die Gäste überließen dem TuS das Mittelfeld und versuchten ihr Glück mit Kontern, wirkliche Torchancen ließ die sehr aufmerksame TuS – Defensive aber bis zum Ende nicht zu.

Zu umständlich und harmlos agierte aber auch die TuS – Offensive in der 2. Hälfte, so dass gefährliche Torszenen vor dem Pfullendorfer Gehäuse weitgehend ausblieben. So blieb es am Ende beim knappen aber letztendlich verdienten Erfolg unserer Mannschaft.

Am kommenden Wochenende gilt es für unsere Mannschaft bereits am Samstag 23.10.2021  bei der 2. Mannschaft des SV Denkingen die Tabellenführung zu verteidigen. Spielbeginn ist um 17 h auf dem Sportgelände in Denkingen.