Mit gemischten Gefühlen reiste unser 1. Mannschaft am vergangenen Sonntag zum Tabellendritten nach Meßkirch. Hatten doch die Gastgeber in den vergangenen 6 Partien insgesamt 29 Tore erzielt.

Begleitet von einer stattlichen Zahl an Schlachtenbummlern  spielte unsere Mannschaft aber von Beginn an sehr konzentriert und ließ in der Defensive wenig bis gar nichts zu und hatte nach einer guten Viertelstunde  dann auch die erste klare Tormöglichkeit durch Mario Riegger, dessen strammen Schuss der Torhüter der Gastgeber bravourös parierte. Fortan dominierte der TuS die Partie bis zur Pause klar.

Die logische Folge dieser Überlegenheit war dann auch nach 25 Minuten der Führungstreffer durch Philipp Bartsch, der nach einer schönen Kombination mit einem wuchtigen Schuss dem Torhüter der Gastgeber keine Chance ließ. Nur 4 Zeigerumdrehungen später verwertete Stefan Ababzic eine schöne Hereingabe von der linken Seite per Kopf zum 2. Treffer für unsere Mannschaft.

Dies sollte dann auch den Halbzeitstand darstellen, wenngleich sich dem TuS durchaus noch Chancen zum Ausbau der Führung boten.

Nach dem Seitenwechsel drückten zunächst die Gastgeber aufs Tempo und hatten dadurch auch Feldvorteile, doch klare Torchancen ergaben sich daraus nicht. In der Schlussviertelstunde erhöhte unsere Mannschaft dann nochmals das Tempo und erspielte sich auch noch die eine oder andere Möglichkeit zum Ausbau der Führung. Aber es gelang nur noch ein weiterer Treffer zum 3:0 Endstand durch einen direkt verwandelten Eckball von Patrick Homburger.

Mit diesem Sieg holte sich unsere 1. Mannschaft die Tabellenführung wieder zurück und liegt mit 20 Punkten aus 8 Spielen einen Zähler vor dem Lokalrivalen aus Kluftern.

Tore: 0:1 (25.) Philipp Bartsch, 0:2 (29.) Stefan Abadcik, 0:3 (80.)  Patrick Homburger

Am kommenden Sonntag 17. Oktober empfängt unsere 1. Mannschaft das Team FC Aramäer aus Pfullendorf um 15 Uhr in den Forstwiesen und möchte mit einem Sieg die Tabellenführung weiter festigen.

Das Vorspiel bestreitet unsere 2. Mannschaft bereits um 12:30 h gegen den Türkischen Arbeiterverein aus Überlingen.

Auch unsere 2. Mannschaft konnte am letzten Woche nach 5 sieglosen Spielen den 1. Sieg einfahren und gewann auswärts klar mit 4:0 bei der Spvgg F.A.L. III .

Ließ die Mannschaft in den vorangegangenen Spielen trotz guter Tormöglichkeiten immer wieder die notwendige Konsequenz vermissen,  ließ sie dieses Mal in der Defensive nichts anbrennen . Hinten hielt die stabile Abwehr mit einem fehlerfreien Tobias Birkhofer im Tor die Null und vorne war Oliver Winkler mit 2 Treffern und Alex Huber und Eric Richter jeweils einmal erfolgreich. Wünschen wir dem Team auch am kommenden Sonntag einen weiteren Sieg, damit der Anschluss ans Mittelfeld gelingt.

Beide Mannschaft freuen sich auf viele Zuschauer.