FC Bonndorf – TuS Immenstaad 1:2 (0:2)

Auf dem kleinen und sehr unebenen Platz fanden sich die Gastgeber besser zurecht als der Tabellenführer und kamen zunächst auch besser in die Zweikämpfe. Flüssige Spielzüge waren aufgrund der widrigen Platzverhältnisse für beide Teams nur sehr schwer möglich, auch dies spielte der gegenüber der Vorrunde deutlich verbesserten Mannschaft der Gastgeber in die Karten.

Glücklicher im Abschluss war aber unsere Mannschaft. Bereits nach 12 Minuten fand ein Freistoß von Noah Rockstroh von der linken Seite an Freund und Feind vorbei den weg ins Bonndorfer Gehäuse. Und als kurz vor der Pause Jonas Heberle im Strafraum von den Beinen geholt wurde, verwandelte Robin Mair den fälligen Elfmeter zum 2:0. Mit dieser vermeintlich beruhigenden Führung für unseren TuS ging es in die Pause. Die Gastgeber gaben sich in der Folge aber noch nicht geschlagen und wollten unbedingt den Anschlusstreffer erzielen. Dieser gelang ihnen nach gut einer Stunde ebenfalls durch einen Foulelfmeter. Die Gastgeber versuchten weiter Druck aufzubauen, doch vieles blieb dabei Stückwerk, so dass klare Torchancen Mangelware blieben. Diese offensive Spielweise der Einheimischen eröffnete dem TuS die eine oder andere Kontermöglichkeit. Gerade hier fehlte es aber auch unserem Team an der letzten Konsequenz im Abschluss, do dass es trotz aller Bemühungen auf beiden Seiten beim hart erkämpften knappen Sieg des TuS blieb.

Mit diesem Sieg konnte unsere 1. Mannschaft ihren Vorsprung an der Tabellenspitze gegenüber dem ärgsten Verfolger, den Sportfreunden Deggenhausertal, wieder auf 3 Punkte ausdehnen, weil der Tabellenzweite nur Unentschieden spielte.

Mit der 2. Mannschaft des SC Pfullendorf stellt sich  im ersten Heimspiel der  Rückrunde am kommenden Sonntag, 15:00 Uhr im Stadion Forstwiesen eine spielstarke Mannschaft vor. Unser Team wird dabei versuchen, die Tabellenspitze weiter zu festigen.

Tore:  0:1 (12.) Noah Rockstroh, 0:2 (45. FE) Robin  Mair, 1:2 (57. FE) Tobi Negrassus    

SR:  Kramer      Zuschauer 40

 

Weitere Spiele der vergangenen Woche:

SG Espasingen – A-Junioren 5:4 Tore: Laurin Ege (2), Patrik Rys, Leon Schrandt

C-Junioren 2 – SpVgg F.A.L. 3:2 Tore: Antonio Patamisi (2), Joa Winkler

D-Junioren 2 – SG Meersburg 2 2:2

E-Junioren – SpVgg F.A.L. 6:1

E-Junioren 2 – Rot-Weiß Salem 1:5