Ideales Fußballwetter, zahlreiche Besucher, viele helfende Eltern, ein umfangreiches, von den Eltern
gespendetes Kuchenbuffet, hochengagierte Jugendtrainer, ein tolles Gelände mit gut gepflegten
Fußballfeldern und bestens gelaunte Fußballkinder aus 40 Teams sorgten für ein rundum gelungenes
Fußballwochenende im Sportzentrum Forstwiesen. Das Gelände bot ein buntes Bild mit zahlreichen
Zelten und Sonnenschirmen von etwa 150 Übernachtungsgästen. Fast rund um die Uhr wurde
Fußball gespielt, bis spät in die Nacht kickten die Kinder bei Flutlicht und Lagerfeuer.

 Das Turnier begann am Samstagvormittag mit der D-Jugend. Am Nachmittag war dann die E-Jugend
dran. Die Siegerehrung endete pünktlich um 16 Uhr, so dass das auf Großleinwand gezeigte WMViertelfinalspiel
im Vereinsheim verfolgt werden konnte.


Am Sonntagvormittag wurde das Turnier mit der F-Jugend fortgesetzt. Hier wird im Bereich des
Südbadischen Fußballverbands ohne Wertung gespielt, was unsere zahlreichen württembergischen
Gäste erstaunte.


Für einen reibungslosen Turnierverlauf sorgte das Helferteam um den Jugendleiter Srpko Abadzic
und die Turnierleitung erledigte Steffen Prätzlich routiniert, unterstützt von Peter Schönhardt und
Reinhard König.


Der TuS Immenstaad dankt allen, die zum Gelingen beigetragen haben.

ERGEBNISSE:
D1    1. TSV Erbach 1
        2. TSV Meckenbeuren
        3. FC Uhldingen 1


D2    1. TuS Immenstaad 2
        2. SC Konstanz-Wollmatingen
        3. TSV Erbach 2


E1     1. FV Bad Schussenried 1
        2. FC Langenau 1
        3. TuS Immenstaad 1


E2    1. SGM Fischbach-Schnetzenhausen
        2. SV Bermatingen
        3. FC Langenau 2