Bericht Logo Erste(27.11.2016 / cmu) Schon früh gingen die Gäste durch einen direkt verwandelten Freistoß, den Ferrone aus 20 m über die Mauer zirkelte, in Führung. Die verunsicherten Gastgeber hielten in der Folge zwar mit, könnten aber wenig Druck nach vorne erzeugen.

Als nach 25 Minuten ein harmloser Schuss von da Silva den Weg zum 2:0 ins Tor fand, war die Begegnung schon fast entschieden. Die Gäste ließen Ball und Gegner laufen, und kamen kurz vor der Pause wiederum nach einem Freistoß, den Torhüter Schönhardt zunächst noch abwehren konnte, im Nachschuss wiederum durch da Silva zum 3:0. Nach dem Seitenwechsel konnte sich der TuS zwar deutlich steigern, doch im Abschluss waren die Schwächen unübersehbar, so dass die Gäste insgesamt leichtes Spiel hatten, den verdienten Erfolg ohne größere Anstrengungen über die Zeit zu bringen. Tore : 0:1 (6.) Ferrone, 0:2 (25.) da Silva, 0:3 (40.) da Silva. SR: Markus Helten (Emmingen), Zuschauer : 80