(27.01.18) Team Immenstaad 1 mit Maja, Priska und Aurora hatte sich für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert und sollte die Chance bekommen, um Platz 1-6 zu spielen. Doch am Spieltag mussten zwei der drei Spielerinnen krankheitsbedingt absagen. Damit war die Chance auf eine sehr gute Platzierung bei der Bezirksmeisterschaft und die Qualifikation für die Württembergische Meisterschaft vergeben. Das Resultat war Platz 6 (von 21).

Team Immenstaad 2 mit Mara und Sophia war aufgrund des Einsatzes einer älteren Spielerin während der Vorrunde direkt in die Trostrunde nach Bad Waldsee um Platz 14-21 gerutscht. Mit dem stärkeren Aufschlagspiel konnten sie sich dort gegen 2 von 3 Gegnern durchsetzen und erreichten so den insgesamt 16. Platz (von 21).

Wir gratulieren den Mädels, die, trotz mangelnden Trainings während der Weihnachts- und Fasnetszeit, ein tolles Spiel abgeliefert haben!!!