(14.01.2018) Zwischen langen Trainingspausen mal wieder aufs Volleyballfeld! Was ist da zu erwarten? Nachdem der Zugang zu Netzanlage, Netz und Volleyballschrank in der Linzgauhalle freigeräumt war, standen die Immenstaader Mädels dem Team des VfB FN 2 gegenüber und gewannen beide Sätze mit 25:12. Im Spiel gegen die überlegenen Tabellenführer aus Ochsenhausen gingen Lili, Nele, Saide, Valeska, Ida, Sophie und die Neuzugänge Kiara und Vittoria allerdings „unter“. Tja Mädels, kein Beinbruch, sondern auf ins Training, wenn`s denn wieder stattfinden kann!

Die U16 Mädels beenden damit die Runde auf dem guten 4. Tabellenendplatz und spielen im Frühjahr im Pokalwettbewerb weiter.