(08.10.2017) Als erste Gegner der neuen Spielsaison erwarteten die Freizeit Mixed Ennetach und Baindt 2 daheim in der Linzgauhalle. Ennetach als Absteiger aus der A-Liga begann fehlerreich, während die FZM mit stabilem Spiel stets mit 4-5 Punkten vorne lag. Dies änderte sich zum Ende des 1. Satzes: Ennetach verbesserte sich deutlich und holte sich so noch diesen Satz. Den 2. Satz prägte ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Punkte bis zum Schluss, das schließlich die Gäste mit 28:26 gewannen.

Das Spiel gegen Baindt verlief unspektakulär: in beiden Sätzen konnte sich die FZM mit sicherem Spiel von Beginn an einen Vorsprung erspielen, um diese dann ungefährdet für sich zu verbuchen.