Die Triathletin Heike Stromm-Haller vom TuS Immenstaad startete letzten Sonntag beim Sparkassen Triathlon in Rheinfelden. Bei sommerlichen Temperaturen wurden 400 m im Freibad von Rheinfelden geschwommen. Danach ging es mit dem Rad auf eine anspruchsvolle 21 km lange Strecke mit Steigerungen von 15 %. Nach einem schnellen Wechsel in die Laufschuhe wurden noch 5 km im Rheinfelder Hinterland um das Freibad herum absolviert. Heike beendete den Wettkampf in einer Zeit von 1:21 h und verbesserte ihre Zeit somit um 3 Minuten zum Vorjahr. Das Ergebnis reichte für den 2. Platz in ihrer Altersklasse.