Vom 23.06. bis 25.06. war eine Gruppe unserer Freunde der "Gruppo Atletica Alenia Aermacchi" zu Besuch bei uns.

DSC03522Nach einer wie immer sehr herzlichen Begrüßung haben wir den Freitagabend bei einem gemeinsamen Abendessen genossen. Trotz manchmal schwieriger Verständigung auf Grund der Sprachbarriere haben wir uns gut unterhalten. Es ist interessant zu beobachten dass Kommunikation auch unter schwierigen Umständen gut funktionieren kann wenn beide Seiten sich aufeinander einlassen.

Am Samstag war ein Ausflug auf den Gehrenberg geplant, welcher jedoch witterungsbedingt ausfiel. Stattdessen haben wir einen gemütlichen Spaziergang durch Immenstaad gemacht.
Nachmittags stand dann der "Hagnauer Seelauf" auf dem Programm. Hier war die einhellige Meinung dass die Startzeit von 15 Uhr bei den gegebenen schwül-warmen Witterungsverhältnissen und dem anspruchsvollen Streckenprofil ungünstig ist. Allen Läuferinnen und Läufern waren die Anstrengungen des Laufes anzumerken. Letztendlich überwog jedoch das positive Gefühl diesen Lauf erfolgreich beendet zu haben. Es nahmen 18 Italiener sowie, verletzungsbedingt, nur 4 Immenstaader teil.
Der gemeinsame Ausklang am Samstagabend fand im "Reblandhof" in Kippenhausen statt. Auch hier gab es wieder gute Gespräche und sehr zur Freude unserer Gäste gab es noch wohlschmeckende Johannisbeeren erntefrisch aus dem Hause Kröger.

Weitere eiigene Bilder findet Ihr unter "Bildergalerie/ Varese in Hagnau"

Nach einer erholsamen Nacht war es dann Zeit Abschied zu nehmen. Die Italiener haben auf dem Rückweg noch Halt auf dem Pfänder zu einem Mittagessen gemacht.

Das nächste Wiedersehen mit unseren italienischen Sportkameraden wird voraussichtlich im kommenden Jahr in Varese stattfinden. Sobald der Wettkampfkalender der Italiener steht werden wir unseren Besuch entsprechend planen.

 

 ....und so berichtete der "Südkurier":

Finisher trotzen der Hitze: Seelauf im Uferpark ist ein großes Volksfest

Der zweite Seelauf im Hagnauer Uferpark ist wieder großes Volksfest. Die größte Gruppe kommt aus Varese/Norditalien.

Die Südkurier-Bildergalerie erreicht Ihr unter dem folgenden Link: